Naturschutzbund Gruppe Büchen

Seite
Menü
Info

2013 - Bekassine

 

Vogel des Jahres 2013 - Bekassine

© „Gallinago gallinago a1“ von Alpsdake - Eigenes Werk.
Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

 

Liebe Naturfreunde, „Himmelsziege“ oder „Meckerschnepfe“ wird die Bekassine, der Vogel des Jahres 2013, im Volksmund genannt. Und in der Tat lässt sie bei ihrem Balzflug ein ziegenartiges Gemecker ertönen. Sie hätte mittlerweile auch guten Grund, sich zu beschweren, denn mit Mooren und Feuchtwiesen schwindet ihr Lebensraum zusehends, so dass die Bestände der Bekassine seit einigen Jahrzehnten fast überall dramatisch zurückgegangen sind. In vielen Gegenden ist sie bereits ausgestorben. Im Jahr 2013 soll unser Jahresvogel also Botschafterin für die Lebensräume Moor und Feuchtwiese sein.

Besonders schlimm steht es um die Moore: Etwa 95% der noch vor Jahrhunderten in Deutschland bestehenden Moorgebiete sind mittlerweile entwässert oder abgetorft und damit verloren gegangen. Eine ähnliche Entwicklung bahnt sich derzeit für Grünland an: Es wird in vielen Regionen massenhaft entwässert oder gar umgebrochen, um z.B. Pflanzen wie Mais für Agrargasanlagen anzubauen. Vögel wie die Bekassine finden dadurch immer weniger Nahrung. Schon mit kleinen Maßnahmen kann jeder von uns dem Jahresvogel helfen, insbesondere dadurch, dass man im Garten auf jeglichen Torf verzichtet.

Der NABU setzt sich gleichermaßen seit langem für den Erhalt der wenigen noch verbliebenen Moore und Feuchtwiesen ein und fordert von der Politik eine deutliche Veränderung der jetzigen landwirtschaftlichen Förderbedingungen. Informieren Sie sich deshalb auch in diesem Jahr wieder in unseren Vorträgen über naturschutzrelevante Probleme, begleiten Sie uns auf den angebotenen Wanderungen, lassen Sie sich zeigen, wie wichtig es ist, sich für unsere bedrohte Natur zu engagieren. Lassen Sie uns gemeinsam „meckern“, um wachzurütteln!

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Vogel des Jahres 2022

Vogel des Jahres 2022 - Wiedehopf

© Janine Grab-Bolliger / Bearbeitung: Joujou / pixelio.de

Wiedehopf


 Programm 2022

Beachten Sie bitte, das es aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen zu Änderungen im Programm kommen kann. Bitte achten Sie deshalb in den nächsten Monaten verstärkt auf unsere Presseankündigen oder vergewissern Sie sich telefonisch oder im Internet bei der jeweiligen Ortsgruppe, ob die hier aufgelisteten Veranstaltungen in der beabsichtigten Form stattfinden können oder nicht.


O K T O B E R

28.10.2022
Organische Abfälle werden zu Kompost


N O V E M B E R

05.11.2022
Arbeitseinsatz auf dem Kamp

16.11.2022
Die neuesten Ernährungstrends und was von ihnen zu halten ist


D E Z E M B E R

Im Dezember finden leider keine Veranstaltungen statt.

Seite
Menü
Info
Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login